In der Saison 77/78 spielten für den TV Levern vier Mannschaften:

Damen 1 (Bezirksliga)

Die Damenmannschaft belegte den 6. Platz.
Das Abstiegsspiel gegen TV Bad Salzuflen wurde 3:0 gewonnen und somit die Bezirksliga gehalten.

Damen 2 (Kreisliga)

Mannschaft belegte den 1. Platz in der Kreisliga und stieg in die Bezirksklasse auf.

Weibliche Jugend B

In der Jugendgruppe wurde der 2. Platz belegt.
In der Qualifikation zu den Westdeutschen scheiterte die Mannschaft am TV Gütersloh knapp mit 2:3.

Herren 1 (Bezirksliga)

Die Mannschaft belegte in der Bezirksliga den 4. Tabellenplatz.
Im Kreispokal belegte man den 3. Platz.
Jürgen Gregor aus Lintorf (auf dem Bild unten ganz links) konnte als Trainer gewonnen werden.
77-06 (Large)
Von Links: Trainer Jürgen Gregor, Günter Redeker, Michael Wagenfeld, Reinhard Stegmann, Jürgen Möllmann, Heinz-Wilhelm Wittkötter, Dieter Hodde.

Reinhard Stegmann übernimmt im Volleyballkreis Minden-Lübbecke das Amt des Lehrwart.

Mehrere Turniere wurden besucht:

– Gennep in Holland
77-01 (Large)77-02 (Large)

– Dankersen
– Gütersloh
– Hahlen
– Langenberg

Im September 1977 fand das erste eigene Volleyballturnier in der Festhalle Levern statt.

77-03 (Large)Insgesamt nahmen 24 Mannschaften aus dem In- und Ausland teil.
Anlässlich des Turniers wurde auch ein Wimpel an alle teilnehmenden Mannschaften verteilt.
78-01 (Large)
77-04 (Large)

Allen Teilnehmern und den Zuschauern wurde zum Abschluss des Turnier ein Schaukampf Bundesliga gegen Regionalliga geboten.
77-05 (Large)

Ernst-August Schmidt beglückwünschte die Siegermannschaft des VfL Lintorf!

Pin It on Pinterest

Share This