In der Saison 2003 / 2004 spielten 12 Mannschaften für den TV Levern.

9 Jugend- und 3 Erwachsenen-Mannschaften.

 

Es spielten:

Damen I  (Bezirksliga) Abstieg in die Bezirksklasse.
Damen II (Bezirksklasse).
Herren I (Verbandsliga) Abstieg in die Landesliga.
Weibliche Jugend C.
Weibliche Jugend D.
3 x Weibliche Jugend E.
Männliche Jugend B.
Männliche Jugend C   10. Platz. Westdeutsche Meisterschaften.
Männliche Jugend D.
Männliche Jugend E   11. Platz Westdeutsche Meisterschaften.
Männliche Jugend F   16. Platz Westdeutsche Meisterschaften

 

Weiterhin Erfolge im Jugendbereich!

Eine Saison mit einem Tiefpunkt bei den Damen und Herren.

Bei den Damen und Herren musste nach dieser Saison mit einem Neuaufbau begonnen werden.

Die 1. Damen steigt in die Bezirksklasse ab!

03-D1

Die 1. Herren steigt aus der Verbandsliga ab.

Nach dem Weggang von Martin Hehmann stand die Mannschaft ohne Trainer da.
Außerdem hatte man noch einige Abgänge zu verzeichnen. Z. B. ein Leistungsträger wie Stefan Hahler der zum VfL Lintorf wechselte.
Letztlich musste die Mannschaft zurückgezogen werden und ein Neuaufbau wurde in der Bezirksklasse begonnen.

03-H103-TabH1

Die 2. Damen behauptete sich im Mittelfeld der Bezirksklasse.

03-D2 03-TabD2

Die männliche F – Jugend qualifizierte sich für die westdeutsche Meisterschaft und belegte den 16. Platz.

03-mFJ
Es spielten:
Hinten die beiden Trainer: Martin Langenberg und Reinhard Stegmann.

Die männliche C – Jugend qualifizierte sich für die westdeutsche Meisterschaft und belegte den 11. Platz.

Leider kein Foto!
Es spielten:
Sören Büscher, Johannes Gesenhus, Niclas Hegemeister, Henrik Kollweier, Fabian Kornett, Jannick Langelahn, Eike Langenberg, Jan-Chis Meyer, Henrik Piel, Daniel Rabe, Florian Rust, Henrik Vorbröker.

Selbstverständlich gab es auch das internationale Volleyballturnier.
Inzwischen war es das 27.

03-Turnier

Pin It on Pinterest

Share This