Jubiläumssaison!!!
40 Jahre Volleyball im TVL

 

In der Jubiläumssaison 2012/2013 spielten insgesamt 5 Mannschaften
für den TV Levern!

 

3 Jugend- und 2 Erwachsen- Mannschaften

 

Es spielten:

Damen I (Bezirksklasse)
Herren I  (Bezirksklasse) (Neuaufbau)
Außerdem spielten einige Spiele beim TuSpo Rahden mit dem Ziel für die nächste Saison 2013/2014 eine Spielgemeinschaft zu gründen.
Weibliche Jugend D  (U14)
Männliche Jugend B  (U18)
Männliche Jugend D  (U14)

Es fand eine große Jubiläumsfeier satt!

Hier die Mannschaften der Jubiläumssaison:

Damen I

Damen 1 spielen aktuell in der Bezirksklasse.
Die Damenmannschaft des TV Levern spielte in der vergangenen Saison in der Bezirksklasse. Das Saisonziel, der Klassenerhalt wurde erreicht. In der zurückliegenden Saison ist es dem Trainerteam Bärbel Harrmann und Henrik Kollweier gelungen an der Annahme und am Angriff zu arbeiten und eine Mannschaft zu formen, die sich blind aufeinander verlassen kann. Durch das Zusammenlegen von Damen I und Damen II gab es zunächst Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Zuspiel und Angriff – diese kleinen Probleme sind allerdings zum Ende der Saison vergessen gewesen und jeder Spieler hatte seinen Platz im Team gefunden!
Auch in der nächsten Saison muss die Mannschaft wieder Verluste wichtiger Spielerinnen kompensieren. Die Mannschaft wünscht diesen Spielerinnen auf diesem Wege viel Erfolg für ihre berufliche und sportliche Zukunft! Der Verlust dieser Spielerinnen wird ein tiefes Loch in die Mannschaft reißen, schließlich haben einige dieser Spielerinnen seit der Jugend miteinander in einer Mannschaft gespielt.
Allerdings gibt es zwei neue Spielerinnen, die nun innerhalb kürzester Zeit versuchen, sich einen Platz in der Mannschaft zu erkämpfen. Sie steigen direkt in der Bezirksklasse ein und trainieren hart, um dieses Ziel zu erreichen.
Sehr erfreulich für die Mannschaft ist, dass Bettina Gieske wieder in die Heimat kommt und nun wieder konstant trainieren und spielen kann.
Die Mannschaft wird also auch in der kommenden Saison wieder neu geformt und hart arbeiten müssen, um die Klasse halten zu können.

Damen 1_2013
Reihe oben: v.l.: Bärbel Harrmann, Sarah Melcher, Laura Langenberg, Bettina Gieske, Laura Kettler, Ann-Kristin Bednar, Henrik Kollweier.
Reihe unten: v.l.: Silvia Kroll, Julia Melcher, Jenny Uetrecht, Anne Krüger, Kristina Meyer.
Es fehlen: Svenja Kramer, Eileen Köhler, Marie Wehmeier, Claudia Wittkötter.

12-D1-T

Am Ende belegte die Mannschaft den 5. Tabellenplatz.

 

 

 

 

 

Herren 1

Die 1. Herrenmannschaft spielt ebenfalls in der Bezirksklasse.
Die erste Herrenmannschaft, die in der Saison 2012 noch erfolgreich in der Landeliga vertreten war, musste zum Abschluss der Saison einen massiven Spielerabgang verzeichnen. Bedauerlich war auch, dass der Trainer mit seiner erfolgreichen und kompetenten Arbeit nicht mehr zur Verfügung stand.  Daraus resultierend wurde die erste und zweite Mannschaft zusammen gelegt. Mit dem übrig gebliebenen Personalstamm war ein agieren in der Landesliga nicht mehr sinnvoll. Der Start in die Saison 2013 erfolgte daher in der Bezirksklasse. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Saison 2013 und dem Aufstieg in die Bezirksliga war der Grundstein für eine Zukunft mit Perspektiven gelegt. Als Nachrücker, dank des 2. Platz der inoffiziellen Spielgemeinschaft mit dem TuSpo Rahden, spielt die Truppe nächste Saison wieder in der Landesliga. Für die Saison 2013/2014 gibt es eine Spielgemeinschaft mit dem TuSpo Rahden. Ein personell gestärkter schlagfertiger Kader soll dann den Klassenerhalt in der Landesliga sicherstellen. Durch die Spielgemeinschaft wird es auch wieder eine zweite Herrenmannschaft geben.

12-H1
Reihe oben:      Kai Titkemeier, Eike Langenberg, Alexander Tiemeier, Daniel Götz, Bernd Harrmann, Peter Nebur, Andreas Wittkötter.
Reihe unten :    Reinhard Stegmann, Simon Arning, Veit Steinbreis, Tim Schönfelder.
Es fehlen:          Karl-Ernst Vorbröker, Hendrik Vorbröker, Johann Stobbe, Markus Nebur.
12-H1-T

Die weibliche U 14

Diese Gruppe ist in der Saison 2012-2013 in den Ligabetrieb gestartet und konnte erste Erfolge verbuchen. Die Mädels des TV Levern haben in der U 14 gespielt. Das bedeutet, dass alle Spielerinnen zwischen 12 und 14 Jahren alt sind. Durch einen Trainerengpass beim TuS Stemwede trainierten einige Mädels aus dem Nachbarverein TuS Stemwede bei uns mit. Für die kommende Saison 2013-2014 soll aus dieser Freundschaft eine Spielgemeinschaft erwachsen. So wird die U16 aus dem TV Levern und dem TuS Stemwede bestehen und sich in der neuen Altersklasse behaupten müssen.
12-WU14
oben von links:       Silvia Kroll (Trainerin), Nadine Halwe, Hannah Wittkötter, Maresa Steinkuhle, Anne Wehmeier, Josephine Nagel, Christina Döring, Jenny Summann, Jasmin Dreger, Elisa Weingärtner, Bernd Harrmann (CoTrainer).
vorne:                       Sabrina und Isabell Kutsch und Laura und Milena Holsing.

Die jüngeren Spielerinnen des TV Levern werden noch eine Saison in der U14 spielen und hier hoffentlich noch erfolgreicher sein als in der vergangenen Saison. Die Mannschaften würden sich freuen, wenn Mädels Interesse haben und einfach einmal mit trainieren würden. Mitmachen darf jeder, der Spaß an Bewegung hat! Die beiden Mannschaften sollen für die kommende Saison eine zweite Trainingseinheit in Stemwede bekommen. Dazu steigt in das bisherige Trainerteam (Silvia Kroll und Bernd Harrmann) Andreas Wittkötter mit ein. Beim Training haben alle viel Spaß am Ball und stellen sich neuen Herausforderungen. Das Training der beiden Mannschaften soll auch weiterhin zusammen stattfinden.

Die männliche U 14

In der vergangenen Saison hat der TV Levern nach langer Zeit wieder eine männliche U14 melden können. Durch intensive Werbung gelang es, einige Jungen für den Sport zu begeistern und eine Mannschaft zu formen. In der Saison 2012/13 spielte diese Mannschaft allerdings in der weiblichen U 14 Staffel, da im Umkreis leider zu wenig männliche Teams gemeldet wurden. Die Mannschaft schlug sich in der ersten Saison wacker. Sie mussten zwar viele Spiele an die doch deutlich überlegeneren Mädchenteams abgeben, aber sie wuchsen an ihren Herausforderungen.
Zum Ende der Saison verstärkte Max Schmidt das Team. Nun trainieren insgesamt sieben Jungen zwischen 12 und 14 Jahren zusammen mit dem Trainerteam Silvia Kroll und Bernd Harrmann für die nächste Saison.
In der Saison 2013/2014 soll die Mannschaft in der U 16 spielen, da nach der ersten Saison ein deutlicher Fortschritt zu erkennen ist.
12-mU14
Hinten von links:  Trainer Andreas Wittkötter, Trainerin Silvia Kroll, Dennis Dshus, Lucca Angelo Papanikolau, Florian Bahl, Hannes Werner, Trainer Bernd Harrmann.
unten von links:   Philip Melcher, Leon Arning, Felix Melcher.

12-wU14-T

Die männliche U 18

Die männliche U18 ist mit aktuell 14 Jugendspielern die personell am stärksten besetzte Jugendmannschaft.Trainiert wird zweimal wöchentlich. Die vergangene Saison (2012/2013) zählt zu einer der bisher erfolgreichsten und wurde in der Bezirksliga bestritten. Mit Gegnern aus Oerlinghausen, Minden, Herford und Pivitsheide waren Begegnungen mit starken Kontrahenten Gegenstand jedes einzelnen Spieltages, welche hohe Leistungsfähigkeit von den Spielern forderten und somit zu einem Entwicklungsprozess führten, der zum Abschluss der Saison Grundstein für das neu erreichte Leistungsniveau ist. Selbige Erfahrungen sollen in der kommenden Saison in der Oberliga – gegen Mannschaften aus Münster, Paderborn, Bielefeld und Gütersloh – getestet werden. Somit steht das Team vor der spannenden Aufgabe sich erfolgversprechend auf die neue Herausforderung vorzubereiten und eine weitere spannende Saison zu spielen.
12-mU18
Hinten von links:        Max Buchmann, Sebastian Nobbe, Rudi Buchmann, Nils Hahler, Rene Schürmann, Nico Hölscher.
Mitte von links:           Justin Rollmann, Ruwen von Nordeck, Lars Wittkötter, Jan Pollert, Marvin Neugebauer.
Vorne von links:         Marco Harrmann, Max Meier, Imran Herrmann.
Trainer:                        Hauke Burde.
12-mU18-T

 Die Anfängertruppe

Seit November 2012 gibt es wieder eine neue Volleyball Anfängergruppe im TV Levern. Hier finden sich Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren zusammen, um das Volleyballspiel zu erlernen. Angefangen wird mit Ballspielen und Koordinationsübungen, die dazu beitragen das Volleyballspiel leichter zu erlernen. Trainerteam ist Simon Arning und Hauke Burde. Die Gruppe besteht momentan aus 8 – 12 Jungen und Mädchen. Alle sind mit Begeisterung dabei und es macht allen viel Freude. Um die Gruppe zu verstärken werden aber noch Spieler gesucht. Wer Lust am Volleyball hat, kann gern vorbeikommen und am Training teilnehmen. Punktspiele macht die Mannschaft z. Zt. noch nicht, aber alle trainieren fleißig, damit in der kommenden Saison (2013/14) nach den Sommerferien auch Meisterschaftsspiele bestritten werden können.
12-Anfaenger
Hinten:   Hauke Burde (Trainer), Kilian Möller, Lukas Gartz, Leon Hegerfeld, Simon Arning (Trainer).
Vorne:    Luis Kleybrink, Sophie Kristin Kramer, Felix Kramer, Thijs Koppe.
Auf dem Foto fehlen:         Evelin Schmidt, Marei Meyrose.

Das aktuelle Betreuer- und Trainerteam.

Erfolgreiche Volleyballmannschaften brauchen auch gute Trainer und die hat der TV Levern. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren- und natürlich auch bei den Jugendmannschaften. In den vergangenen Jahren haben immer wieder aktive Volleyballspieler aus den eigenen Reihen einen Trainerschein gemacht und eine Mannschaft trainiert und bereut. Das ist auch im Jubiläumsjahr der Fall. Dafür der Dank an alle Trainer, die sehr viel Freizeit opfern und Volleyballsport in Levern eine Zukunft gegeben haben und noch weiterhin geben werden.
Simon Arning, jüngstes Mitglied der Trainertruppe hat in diesem Jahr (2012/13) eine Anfängergruppe übernommen. Unterstützt wird er dabei von Hauke Burde. Simon selber spielt natürlich auch in Levern in der 1. Herren Volleyball.
Hauke Burdespielt auch seit Jahren im TV Levern  Volleyball, z. Zt. In der 1. Herrenmannschaft. Er hat seit einigen Jahren eine starke Jugendtruppe (männliche U18) geformt. In der kommenden Saison will er mit seinen Jungs in der Jugend Oberliga spielen. Da ist noch einiges zu erwarten.
Silvia Kroll spielt aktiv in der 1. Damenmannschaft und trainiert die weibliche Jugend. Außerdem ist sie im Volleyballkreis Minden Ravensberg im Team für Kooperation mit den Schulen tätig, um den Volleyballsport auch im Schulsport zu etablieren.
Henrik Kollweierfing in der Jugend des TV mit dem Volleyball an, spielte einige Jahre in der 1. Herrenmannschaft und  z. Zt. beim VfL Lintorf. Er trainiert die 1. Damenmannschaft und unterstützt aushilfsweise noch beim Jugendtraining der männlichen U 18.
Bärbel Harrmann ist schon ein Volleyball-Urgestein des TV Levern. Sie begann 1977 mit Volleyball, spielt anfangs in der weiblichen C-Jugend und seit 1984 in der 1. Damenmannschaft. Während ihrer aktiven Laufbahn bis 2004 trainierte sie mehrere Jugend- und Seniorenmannschaften. Z. Zt. Trainiert sie zusammen mit Henrik Kollweier die 1. Damenmannschaft.
Bernd Harrmann steht seiner Frau Bärbel in nichts nach. Er ist dem Volleyball des TV Levern treu verbunden. Er begann 1982 mit dem Volleyball. Diente sich in der 2. Herren hoch, spielte auch einige Jahre in der 1. Herrenmannschaft, in der mit einigen Unterbrechungen bis heute noch aktiv spielt. Z. Zt. trainiert er die männliche U14 und U16.
Nicht viel anders ist es bei Andreas Wittkötter (genannt Tümmel). Er spielt seit 1975 Volleyball. Viele Jahre in der sehr erfolgreichen 1. Herren des TV Levern in der Verbandsliga. Auch er trainierte viele Mannschaften des TV. Noch heute spielt er in der 1. Herrenmannschaft und trainiert die männliche und weibliche Jugend des TV Levern.
Tim Schönfelder trainiert seit 2013 die 1. Herrenmannschaft der Spielgemeinschaft SG Levern-Rahden als Spielertrainer. Tim begann 1983 in der C-Jugend mit dem Volleyball und  spielte viele Jahre in 1. Herrenmannschaft des TV. Während seiner  aktiven Laufbahn trainierte er mehrere Mannschaften.
Reinhard Stegmanngehört zu den Gründungsmitgliedern der Volleyballabteilung des TV Levern. Er spielt schon 1973 mit in der ersten Volleyballmannschaft des TV und ist seit dem ohne Unterbrechung dabei. Sowohl als Spieler wie auch als Trainer. Zusammen mit Werner Bensmann trainierte er die männliche E- und D-Jugend die 1995 / 1996 / 1997 zweimal westdeutscher Meister wurden. Von Anfang an (September 1977) bis heute gehörte er zum Organisationsteam des internationalen Volleyballturniers. Noch heute unterstützt er Hauke Burde und die anderen Trainer bei den Trainingsterminen der Jugendmannschaften und spielt noch aktiv in der 2. Herrenmannschaft.
12-Trainer
Von links:  Tim Schönfelder, Bärbel Harrmann, Bernd Harrmann, Hauke Burde, Andreas Wittkötter, Henrik Kollweier, Silvia Kroll, Simon Arning, Reinhard Stegmann.

Das Jubiläum wurde natürlich gebührend gefeiert. Am 13.07.2013 wurde am Beachfeld ein großes Event organisiert.

BeachplakatSamstag  2er Beach Damen und Herren und Abends große Party.
Sonntag  Quadro Beach und das Spiel Jung gegen Alt.

Das Zweier Beachturnier der Herren gewannen zwei bekannte Leverner Volleyball Größen:
Simon und Stefan
12-2erH

 

 

Das 2er Turnier der Damen   gewannen Ann-Kathrin Schierbaum und Beatrix Geller.
12-2erD

 

 

 

 

 

Danach fand die große Fete statt: (Ein voller Erfolg! Die Hütte war voll und Alle waren gut drauf)

Am Sonntag dann das Quadro Mix Turnier: (Perfekt organisiert von Silvia und Henrik)

Und danach das Spiel Jung gegen Alt: (Das die Alten 27:25 im 3. Satz gewannen)

Die zweite große Jubiläumsveranstaltung war dann noch das Internationale Volleyballturnier im September (Siehe 2013/2014) 

Pin It on Pinterest

Share This